Leistungen

Gebäudethermografie

Wir setzen die Themografiekamera ein, um die Bausubstanz während und nach der Bauphase zu überprüfen

Die Vermeidung von Wärmeverlusten und die Optimierung aller wärmeerzeugenden Quellen ist das Kernprinzip
von Niedrigenergiehäusern. Passivhäuser gehen noch einig Schritte weiter: sie sind extrem gut wärmegedämmt,
haben keine Wärmebrücken und besitzen Lüftungsanlagen mit Wärmetauscher. Solche Häuser benötigen bis zu 90%
weniger Heizenergie als „normale“ Wohngebäude. Jedoch müssen derartige Häuser sehr sorgfältig geplant und
gebaut werden, um den geplanten/erwarteten Mehrwert auch zu erbringen.
Die Thermografie in Verbindung mit Blower Door Messungen ist perfekt geeignet zur Erkennung von
Konstruktionsfehlern (z.B. Wärmebrücken) bzw. Baumängeln (z.B. Luftundichtigkeiten).
Wir „begleiten“ Sie während der Bauphase bis zur vollständigen Fertigstellung des Gebäudes.

Jan Lüth
test test test

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz